Bezirksmeisterschaft in Hallenboccia 2016


Insgesamt nahmen an der Meisterschaft 15 Mannschaften teil. Vom Turnierleiter wurden zwei
Gruppen gebildet. Innerhalb der Gruppen musste jeder gegen jeden antreten.
In der Gruppe 1 waren die Mannschaften BVSV Regensburg 1 (14 : 0 Pkt.) und BVS Weiden 1 (10 : 4 Pkt. ) vor BRSG Neutraubling 2 (9 : 5 Pkt.) dominierend.
In der Gruppe 2 setzte sich die Mannschaft der RBA Neumarkt 1 ungeschlagen (11 : 1 Pkt.)
auf den ersten Platz Die Rollis der RSA Neumarkt ( 8 : 4 Pkt.) und BVSV Regensburg 2
( 6 : 6 Pkt. ) folgten auf den Plätzen 2 und 3.
Die Gruppenersten und Gruppenzweiten beider Gruppen mussten in der Endrunde in den
„Überkreuzspielen“ die Teilnehmer für das Endspiel und das Spiele um den dritten Platz
ermitteln. In diesen Spielen kam es zu den Begegnungen BVS Weiden 1 gegen RBA Neumarkt 1 und BVSV Regensburg 1 gegen die Rollis von der RSA Neumarkt.
BVS Weiden 1 unterlag mit 9 : 13 in der Paarung gegen RBA Neumarkt 1.
In der zweiten Begegnung setzten sich die Rollis mit 12 : 10 gegen Regensburg 1 durch.
Die beiden Verlierer der Überkreuzspiele kämpften um den dritten Platz.
Die 1.Mannschaft des BVS Weiden behielt mit 10 : 5 gegen BVSV Regensburg 1 die
Oberhand und wurde Dritter Bezirksmeister.
Im Endspiel standen sich RBA Neumarkt 1 und die Rollis RSA Neumarkt gegenüber.
Die RBA Neumarkt 1 setzten sich im Endspiel mit 13 : 9 durch und wurde Bezirksmeister.
Die weiteren Plätze von 1 bis 12 wurden ebenfalls in Überkreuzspielen ermittelt.
Die Erfolge und Leistungen der drei teilnehmenden Rolli-Mannschaften, 2 aus Weiden und 1
von der RSA Neumarkt verdienten auch die Anerkennung von den anderen Teilnehmern.
Endstand:
1. Platz
RBA Neumarkt 1
9. Platz
RBA Neumarkt 3
2. Platz
RSA Neumarkt 1 (Rollis)
10. Platz
BVS Weiden 3 (Rollis)
3. Platz
BVS Weiden 1
11. Platz
BVS Weiden 2
4. Platz
BVSV Regensburg 1
12. Platz
RBA Neumarkt 2
5. Platz
BRSG Neutraubling 2
13. Platz
BRSG Neutraubling 1
6. Platz
BVSV Regensburg 2
13. Platz
VSV Kemnath 2
7. Platz
VSV Kemnath 1
15. Platz
BVS Weiden (Rollis)
8. Platz
BVSV Regensburg 3
Der Turnierleiter, Josef Pohl nahm gemeinsam mit unserem Bezirkssportarzt Dr. Gerhard Zahner
die Siegerehrung vor.
Er dankte dem Ausrichter für die gute Vorbereitung und dem gesamten Team der RBA Neumarkt
mit seinem Abteilungsleiter Robert Lang für die gute Rundumbetreuung.
Wieviel Mannschaften aus der Oberpfalz an der Bayerischen Meisterschaft am 30. April 2016
in Straubing teilnehmen dürfen, ergibt sich erst nach Meldeschluss.
Dann ist entscheidend, wie viele Mannschaften aus den anderen sechs Bezirken melden und
wie groß das gesamte Teilnehmerfeld gesetzt wird.
Josef Pohl,

« Zurück