Seiza

Aus dem Stand wird das linke Knie gebeugt und dabei der linke Fuß nach hinten gesetzt. Während der linke Fuß Bodenkontakt hält, wird das Knie bis zum Boden abgesenkt. Das rechte Bein steht bei bisher korrekter Ausführung nun gebeugt vor dem Körper. Es folgt der gleiche Bewegungsablauf wie beim linken Bein. Der Abstand zwischen den Knien sollte etwa zwei Faustbreiten betragen. Nun die Zehen flach in Verlängerung des Fußes ablegen, die Großzehen berühren einander oder liegen übereinander (recher Fuß oben). Der Rücken wird gestreckt, die Hände ruhen vor dem Unterkörper auf den Oberschenkeln.

Das Aufstehen erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, also mit dem rechten Bein zuerst. Vor dem Anheben des Körpers werden die Zehen wieder aufgestellt.